slide 1

Windparks mit Zukunft

slide 2
slide 3

24 Stunden an 365 Tagen im Jahr

slide 4
slide 5

WIR OPTIMIEREN IHRE WINDERTRÄGE

Das professionelle Management ist der Dreh- und Angelpunkt für den langfristigen und effizienten Betrieb eines Windparks. Dabei entscheidet die intelligente Verzahnung der Zustands-Betriebsüberwachung mit den Wartungs- und Inspektionsaufgaben über die Zuverlässigkeit des Anlagenbetriebs und damit nachhaltig über die Höhe der Erträge.
Bei more energy sind Experten für die Betriebsführung von Onshore-Windparks tätig, die seit der Gründung in 2004 als herstellerunabhängige Dienstleister ein zuverlässiger Partner für ihre Kunden sind. Jeder interne Arbeitsschritt folgt den Grundlagen eines Qualitätsmanagementsystems.
In Anbetracht der Laufzeit einer Windenergieanlage von geschätzten 20 bis 25 Jahren ist die von vielen Herstellern gewährte dreijährige Garantieleistung längst nicht ausreichend für den Service und die Wartung einer Windenergieanlage bzw. eines - parks. Hier sind unabhängige Dienstleister gefordert, deren Leistungen flexibel auf den Kunden zugeschnitten werden und eine sofortige Hilfe ermöglichen. In Zukunft wird sich der Bedarf an nötigen Service- und Wartungsleistungen vervielfachen, um Projekte wirtschaftlich zu betreiben.

Spitze eines Kompetenznetzwerks

Das Leistungsportfolio von more energy deckt alle traditionellen Aufgabengebiete der technischen Betriebsführung ab, wozu auch die EVU- und Pachtabrechnung, die Bereitstellung der für die betriebswirtschaftlich orientierte Darstellung notwendigen Daten und die Abrechnung von Versicherungsschäden zählen. Damit sämtliche Service- und Wartungsarbeiten aus einer Hand kommen, koordinieren die Kasseler Experten ein Netzwerk aus spezialisierten Dienstleistern.

DAS PLUS VON MORE ENERGY AUF EINEN BLICK

  • Zustandsüberwachung

    Zustandsüberwachung
    • Analyse und Auswertung der Störfallstatistiken und Fehlermeldungen
    • Ermittlung der tatsächlichen Verfügbarkeit
    • Statusüberprüfung der Leistungskennlinie (Software)
    • Vergleich anhand von Soll- und Ist-Energieerträgen im Windpark sowie externer Daten
    • Abgleich des tatsächlichen Windangebotes mit windkorrigierter Produktion (WKP)
    • Erfassung, Dokumentation und Archivierung von ID-Nummernund Status von Komponeten, Baugruppen und Bauteilen
  • Betriebsüberwachung

    Betriebsüberwachung
    • Periodische Gutachten
    • Ganzwöchig 24h-Störfallbereitschaft
    • Intelligente Fernüberwachung inklusive Fehleranalyse und Warn-Meldesysteme
    • Früherkennung und Vermeidung von Störfällen
    • Meldung von Schadenereignissen und Störfällen
    • Regelmäßige Kontrollen und Inspektionen der Anlage(n)
    • Dokumentation und Berichtswesen
  • Repowering

    Repowering
    • Beratung zu Repowering
    • Begleitung und Koordination des Ab- und Umbaus
    • Berechnung der Kosten
    • Erstellung von Ertragsprognosen
  • Ertragsoptimierung

    Ertragsoptimierung
    • Erhöhung der Verfügbarkeit durch professionelles, technisches Management
    • Verkürzte Ausfallzeiten durch zeitnahe Reaktion und Maßnahmenplanung
    • Kostenminimierung und Materialpflege durch präventive Maßnahmen, Verminderung von Schäden, und Betriebsausfällen
    • Standortbezogene Leistungssteigerung der Anlagen
    • Performancetest, Zustandsanalyse und Fehlererkennung-/beseitigung mittels unabhängiger Daten
  • Begleitende Tätigkeiten

    Begleitende Tätigkeiten
    • Koordination von Garantie-/Wartungs- und Servicearbeiten durch den Hersteller oder Dritte
    • Reparaturabwicklung an Rotorblättern, Getrieben, Generatoren sowie komplette Turmsanierungen
    • Kontrolle von Instandsetzungsmaßnahmen an parkeigenen Zuwegungen, Trafostationen oder sonstiger Infrastruktur
    • Windparkinspektionen (wiederkehrende Prüfungen, Schadensaufnahmen), Abnahme durch Sachverständige
    • Berichterstattung anlässlich Gesellschaftertreffen
    • Vertragswesen
    • Formulierung von Garantie- und Gewährleistungsansprüchen gegenüber Herstellern/ Versicherungsgesellschaften
    • Abrechnung der Einspeiseerlöse und Verbrauchsdaten mit dem zuständigen Energieversorger (u.a. Eisman, SDL)
    • Betreuung von Grundstückseigentümern / Regulierung von Pachtzahlungen
    • Interessenvertretung des Betreibers in Gremien
  • 1

Referenzen

Übersicht betreuter Windparks

Standort Leistung [kW] WEA Typen
Neufelderkoog 500 1x NEG 500/41*
Sande 9.000 12-6x NEG Micon NM 48/750*
Bergen 4.350 1x NM 48/750 und 4X NM 52/900*
Schortens 2.400 4x AN Bonus 600/44**
Nordenham 1.800 1x Enercon E-66/18.66
Nordenham 7.200 4x Enercon E-66/18.66
Nordenham 1.800 1x Enercon E-66/18.66
Sande 1.600 2x Enercon E-48/8.48
Hainhaus 3.000 2X NM 82/1500*
Sande 6.900 3x Enercon E-82/2.3MW
Siegen 14.400 6x NORDEX N117/2.4MW
Niestetal 6.000 2x VESTAS V112/3.0MW
Söhrewald 15.000 5x VESTAS V112/3.0MW
Sande 9.900 3x VESTAS V112/3.3MW
Kassel 12.000 5x NORDEX N117/2.4MW

* NEC Micon (NM) ist Teil von VESTAS
** AN Bonus ist Teil von SIEMENS

ERFAHRUNG

mit den verschiedenen WEA-Typen der folgenden Hersteller (letzte 20 Jahre):

  • AEROMAN
  • AN Bonus | SIEMENS
  • ENERCON
  • Fuhrländer
  • GAMESA
  • Lagerwey
  • MTorres
  • NEG Micon
  • NORDEX
  • REPOWER
  • Südwind
  • Tacke | ENRON | GE
  • VENSYS
  • VESTAS
  • WindWorld

Service Standard

  • Notfallhilfe
  • 24/7 Service
  • Störungskoordination
  • Zustandsüberwachung
  • Betriebsüberwachung
  • Koordination von Servicearbeiten
  • Interessenvertretung
  • Berichtswesen / Dokumentation

 

Service Optional

  • Optimierung
  • Training
  • Abnahme / Zertifizierung
  • Instandhaltung
  • Früherkennung
  • Gewährleistungsabnahme

Entwicklung von Branchenstandards

Als Mitglied des Betriebsführerbeirates arbeitet more energy mit an einer branchenübergreifenden Schadensdatenbank. Mit deren Hilfe soll eine höhere Transparenz bei der modernen Betriebsführung erreicht werden, was definierte Mindeststandards bei der Qualitätsbeurteilung von Windenergieanlagen voraussetzt.

Kontakt

more energy GmbH
Breitscheidstr. 6
34119 Kassel

 

Telefon: +49 (0) 561 475 1950
Telefax: +49 (0) 561 475 1952
Email: info@more-energy.de

 

more energy gehört zu 100 Prozent zur CUBE Engineering Firmengruppe. CUBE Engineering zählt weltweit zu den führenden Consulting Unternehmen rund um die erneuerbaren Energien.